Pilz-Omelett mit Schnittlauch

Ein absolutes MUST der Saison für mich ist ein Pilz-Omelett am Morgen. Oder am Abend, oder zu Mittag, oder Zwischendurch. Wann, ist mir eigentlich egal, Hauptsache es gibt ein würziges Omelett. 

pilzomelette (8 von 16)

Neben Kürbissen zählen für mich Pilze zu den Höhepunkten des Herbstes und ich liebe es diese Schmankerl möglichst vielfältig zu genießen. Die kleinen Wiesenschwammerl hab ich gerne in der Suppe, die ganz großen wie Parasol klassisch frittiert mit Aioli oder Sauce Tartar. Und die Mittleren? Die gibts dann im Schwammerlgulasch, in Pilz-Saucen, zu Wild, auf Pasta oder eben im Omelett.

Was ich ganz neu für mich entdeckt habe sind die Marchfelder Bio-Edelpilze, welche nach einer asiatischen Methode per Handarbeit in Flaschen gezüchtet werden. Klingt spannend oder? Ebenso sind auch deren Pilze – ich bin schwer begeistert vom wunderschönen Seidenköpfchen und den Mini-Kräuterseitlingen.

pilzomelette (15 von 16) pilzomelette (9 von 16)

Das Omelett ist ganz einfach zu machen, und doch machte es den Sonntag Morgen (Sonntags wird bei uns immer groß gefrühstückt, meist mit Ei, in allen möglichen Varianten) für uns zu etwas Besonderem. Wer andere Pilze zur Verfügung hat – nur her damit. Schmeckt auch hervorragend mit Eierschwammerl, Steinpilzen oder Morcheln.

Zutaten Pilz-Omelett mit Schnittlauch

  • 50 g frische Pilze (Seidenköpfchen, Shiitake, Kräuterseitlinge, Eierschwammerl, Morcheln,… etc.)
  • 1 Stück Lauch
  • 2 Eier
  • 1 EL Milch
  • 1/3 Bund Schnittlauch
  • 1 TL frische gehackte Petersilie
  • 30 g geriebener Bergkäse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Butter

Zubereitung

  1. Pilze putzen und, sollten sie etwas größer sein, halbieren bzw. in Stücke schneiden.
  2. Schnittlauch hacken und Lauch in Ringe schneiden.
  3. Eier mit der Milch verquirlen. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen, Pilze und Lauch 2 Minuten anbraten.
  4. Die verquirlten Eier darüber gießen, Schnittlauch und Petersilie, sowie Käse darauf streuen.
  5. Bei niedriger Temperatur 3 Minuten stocken lassen, dann den Deckel darauf geben und weitere 4–5 Minuten stocken lassen bis die Eier durch sind.
  6. Mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.

pilzomelette (2 von 16)

Habt eine schöne Woche,
das Mundwerk

 

FacebookTwitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>