Heukränze binden und saisonal dekorieren

Heukränze kann man ganz einfach selbst binden und nach Belieben dekorieren. Für mich ist es wie Meditation Kränze selbst zu binden, man lässt aus einzelnen Bestandteilen etwas schönes Neues entstehen, findet Ruhe in der Wiederholung.

Spürt die teils rauen, teils glatten, weichen getrockneten Gräser zwischen seinen Fingern. Der herrliche Heuduft in der Nase. Die Spannung, die man aufbauen muss, um die Kränze in Form zu bringen. Ist der Kranz einmal gebunden kommt der schönste Teil – das zuvor Gesammelte, Getrocknete oder Gepflückte kann nun angebracht werden.

heukränze-(1-von-20) image1 heukränze-(7-von-20)

Einen Rohling braucht man dafür gar nicht, nur etwas Geschick, Heu, eine Jute-Schnur und saisonale Blumen, Kräuter oder Früchte, Gräser oder andere Deko-Materialien. Am liebsten verwende ich Rosen, Lavendel, Rosmarin, Hagebutten, Efeu und Schafgarbe. Aber der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Hier nochmal zusammengefasst was man dafür braucht:

  • getrocknetes Heu
  • Jute-Schnur ca. 2mm dick
  • Dekomaterialien nach Belieben

Heukranz binden: Zu Beginn ein großes Büschel Heu nehmen und mit der Jute-Schnur so straff umwickeln bis die gewünschte Dicke erreicht wird. Nun immer wieder etwas Heu aufnehmen und mit der Schnur weiterwickeln. Hat der Kranz die gewünschte Größe erreicht, das Ende mit dem Anfang unter Spannung nochmals straff umwickeln und verknoten. Überstehende Gräser mit einer Schere abschneiden.

zum Befestigen der Deko: entweder man benutzt dafür auch die Jute-Schnur bzw. steckt die Deko-Materialien in die um das Heu gewickelten Schnüre. Oder aber man klebt die Blumen, Kräuter und Blätter mit Hilfe einer Heißklebepistole an.

heukränze-(3-von-20) heukränze-(9-von-20) heukränze-(15-von-20) heukränze-(4-von-20)

Ich wünsche euch viel Spaß beim Heukranz basteln.
xx das Mundwerk

 

FacebookTwitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>