DIY Holz Baby Gym

Der Grund warum ich den Baby Gym für unsere Tochter selber machen wollte, war einfach, dass es kaum schöne UND leistbare Spielbögen aus natürlichen Materialien gibt. Die meisten sind kunterbunt und wirken alles andere als natürlich, oft auch mit Plastikanhängern. Außerdem hat etwas Selbstgemachtes auch immer den besonderen Touch und seine eigene Geschichte. So beschlossen mein Freund und ich den Baby Gym für Stella selbst zu machen. Voll Tatendrang begann ich schöne Spielbögen aus dem Internet zu suchen und ein Modell zu wählen, dass ich optisch ansprechend fand und von welchem ich dachte, dass es möglich ist, es selbst zu machen. Die Holzstücke besorgten wir im Baumarkt, und die Ringe und Kugeln, sowie Glöckchen und Lederbänder für die Anhänger aus dem Bastelladen. Man kann sie aber auch im Internet bestellen.

spielbogen-(33-von-33) spielbogen-(1-von-33)

Ich finde er ist wunderschön geworden und wir sind richtig stolz darauf – ein Stück für uns von ganz besonderem Wert. Mit ihren 10 Wochen beginnt auch unsere kleine Maus gerade den Baby Gym richtig toll zu finden.

spielbogen-(6-von-33) spielbogen-(27-von-33)

Welche Materialien ihr dazu braucht:

  • 4 Holzleisten; 60 cm lang, 4,5 cm breit und 2 cm stark
  • 1 Rundholz; 55 cm lang; 2 cm Durchmesser
  • 1,5 m Lederband
  • Holzkugeln, Holzringe, Glöckchen nach Belieben, eventuell Farbe

Welches Werkzeug ihr dazu braucht:

  • Säge
  • 20 mm Holzbohrer
  • 6 mm Holzbohrer für Lederband
  • Schleifpapier

 Und so gehts: 

Die Holzleisten auf eine Länge von 60 cm zusägen, und die Ecken oben abschrägen oder abrunden. Die Stützen unten ungefähr in einem Winkel von 15 Grad abschrägen, am besten den Baby Gym am Ende aufstellen und die Beine in dem Winkel abschrägen, den ihr haben wollt. Ca. 7cm von der oberen Kante weg bei allen 4 Holzleisten ein 20 mm Loch bohren, durch welches das Rundholz passen soll.

Ca. 15 cm von der unteren Kante der Holzleisten entfernt auf allen 4 Holzleisten mit einem 2 mm Bohrer ein Loch bohren, um diese später mit einem Lederband zu verbinden, was dem Baby Gym zusätzlichen Halt verleiht.

Die Kanten der Holzleisten gut abscheifen, sodass keine Unebenheiten mehr vorhanden sind, die Holzleisten eventuell danach feucht abwischen, trocknen und nach Belieben streichen.

Das Rundholz auf eine Länge von 55 cm zusägen und ca. 1,5 cm von den Enden entfernt je ein 6 mm Loch bohren, um es danach mit einem Lederband fixieren zu können.

Nun kann man die Anhänger, Greifringe und Figuren basteln. Ihr könnt selbst gehäkelte Tiere dranhängen, Anhänger kaufen oder aus Holzkugeln, Ringen und Glöckchen selbst Anhänger basteln. Am besten fädelt ihr drei Ringe durch das Rundholz und befestigt die Anhänger daran – z.B. mit einem Lederband.

Sobald die Anhänger auf dem Rundholz aufgefädelt sind kann man das Rundholz durch die Löcher der Holzleisten führen. Mit einem Lederband gut fixieren.

Jeweils die beiden Holzleisten auf derselben Seite mit einem Lederband verbinden und fest verknoten. Und fertig ist Euer individueller Baby Gym!

spielbogen-(32-von-33)

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und alles Liebe,
das Mundwerk.

 

FacebookTwitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>